Modelleisenbahn Spur N

 

Amazon Buchtipps*:   Anlagenbau  |  Gleispläne  |  Elektrik  |  Digital


Gleisplan & Konzept

Der "Kopfbahnhof"

Bilder: "In der Stadt"

Bilder: "Am Gleis"

Bilder: "Auf dem Land"

Bilder: "Die Brücke"

Bilder "Lokomotiven"

Bilder: "Szenisches"

Modellbahn: Der Bau

Oberleitung

Modellbahn & Elektrik

Videos

Hintergrundkulisse

Modelleisenbahnanlagen

Home

Die Brücke

Die folgende Bilder Serie widmet sich der großen Brücke vor dem Bahnhof, da sie eine wichtige Funktion hat. Zum einen fügt sie den linken und rechten Teil dieser Modelleisenbahn zu einer organischen Einheit zusammen. Zum anderen ist sie mir als gestalterisches Element wichtig, da sie als Blickfang den beiden groß dimensionierten Bahnhofshallen etwas entgegensetzt und somit die Proportionen der doch recht überschaubaren Modellbahnanlage wahrt.

Modelleisenbahn Spur N

Modellbahn Bruecke Spur N

Die Brücke - es handelt sich um dieses schöne Modell von Vollmer * - wird zwar als "Eisenbahnbrücke" verkauft, ist aber hier, dreifach hintereinander gereiht, zur Straßenbrücke umfunktioniert. Eine "echte" Eisenbahnbrücke gibt es bei diesem Gleisplan nicht.

Autos sind übrigens fast alle nachträglich aufgehübscht. Das Nacharbeiten der Lichter und Kennzeichen mit einem speziellen Lackmalstift (dünnste Spitze) braucht zwar Fingerspitzengefühl, der Effekt auf der Modelleisenbahn ist aber beachtlich. Mit herkömmlichen Filzschreibern haftet die Farbe nicht.


Quicklinks zum Stöbern:
Modellbahn Traumanlagen Bahnbetriebswerk Bekohlunganlage Unterbau Ringlokschuppen Drehscheibe Modelleisenbahn Figuren Modellbahn Planung Gleisplan Spur N Hafen Eisenbahnplatte Signale Spur N Bahnsteig Spur N Häuser & Gebäude Spur N Papierschiff falten Straßen, Ampeln & Verkehrszeichen Spur N Diorama Modellbau Gleise einschottern Modelleisenbahn verkaufen Kleinanlage Fotos Mikroanlage Schiffe Spur N Ladegut selber bauen Anlagenbau digitale Steuerung Spur H0 Spur N Bahnhof Spur N Test Drehscheiben Spur N



 

 

Modelleisenbahn Spur N

Ein weiterer Blick in den großzügigen Bahnhof. Die bogenförmige Gitterbrücke wurde mit Bedacht gewählt, da sie gut zum ebenfalls bogenförmigen Dach der Wartehallen passt:

Modelleisenbahn Spur N

Plakate sind meist eigene Fotos bzw. Scans. Modelleisenbahn Spur N: Immer wieder erstaunlich, wie kompakt sich selbst "große" Themen in diesem Maßstab realisieren lassen.


Brückenbau

Der eigentliche Brückenbau ist nichts anderes als ein Holzbrettchen, auf passende Länge zugesägt. Links und rechts dann die Gitterträger der drei Brücken-Bausätze angeklebt.

Modelleisenbahn Spur N

Die Brücke kann abgenommen werden, da sie an den beiden Enden auf die Holz (Stütz-) Leisten nur draufgelegt ist. Nichts gespachtelt, nichts geklebt, es lebe der fliegende Aufbau.


Von wegen Eisenbahnbrücke

Auch eine belebte Straßenbrücke kann reizvoll sein! Nochmal ein Blick aus anderen Perspektive:

Bruecke Spur N

Neueres Foto; wer genau hinschaut, erkennt hier eine Hintergrundkulisse. Mehr hierzu im Kapitel: Modellbahn Hintergrund


Schnell mal den Fokus geändert:

Blick über die Brücke

Am Lagerhaus ist man fleißig!


Quertragewerk oder Geländer?

Wie jeden Sonntag, so schaut auch heute Tante Else auf dem Rückweg von ihrem Spaziergang ein Weilchen auf das emsige Treiben unter ihr:

Modellbahn Quertragewerk Spur N

Damit Tante Else nicht durch die Stahlträger fällt, musste ein Geländer her. Hierfür wurde Federstahldraht (derselbe wie für den Bau der Quertragwerke) innen längs der Träger drangepappt. Der Brückenpfeiler ist ein grau angemaltes Stück Rundholz.

Kleine Werbepause - gleich gehts weiter! Brücken in allen Formen, Größen und Spurweiten bekommst du bei Amazon*. Kleine Anregung zum Stöbern:


 

Im Bahnhofsvorfeld

Ein weiteres Foto vom Bahnhofsvorfeld. Es dokumentiert ganz gut die Oberleitung (auch wenn sich hier gerade mal keine E-Loks blicken lassen):

Modellbahn Spur N

Allerdings dokumentiert es auch den unanständig knappen Abstand zwischen Oberleitung und der Brücke. Zum Glück hat es aber das Bauamt, Dezernat Modellbahn, noch nicht gemerkt.


Am Wasserturm

Am Ende der Gitterbogenbrücke Stadtrand-typische Ausläufer:
Wasserturm

Ob Stadt, Land, oder Gleisanlagen: Auf einer Modelleisenbahnanlage finde ich es wichtig, die verschiedenen Bereiche nicht einfach nur aneinander zu reihen, sondern zu gestalten, d.h. "in Beziehung" zu bringen. Auch als "Spielbahner", und erst recht, wenn wenig Platz ist. Ein Wasserturm, ein Zementwerk sowie einige weitere Gebäude für Handel und Gewerbe ergeben hier ein kleines Gewerbegebiet und bilden somit den Übergang zwischen dem ländlichen Umland und der dichter bebauten städtischen Kernzone.


Am Stellwerk

Abschliessend noch eine Impression vom Stellwerk im Bahnhofsvorfeld vor der Brücke:

Stellwerk Modellbahn Spur N

Kleines Rätsel: Wer hat den Unterschied gemerkt? Richtig - der Brückenpfeiler fehlt. Älteres Bild. noch ohne Stützpfeiler in der Mitte. Trotzdem nette Momentaufnahme.