Rottenkraftwagen KLV 53

 

Modellbahn: Die Tests

BR 642 Desiro FLM

Drehscheiben Spur N

BR 216 Brawa

E 10 Hobbytrain

Bahnhof Spur N Modelle

BR 218 Minitrix

Fleischmann Kranzug

BR 139 Hobbytrain

BR 110 Fleischmann

KLV 53 Hobbytrain

Home

Test: Hobbytrain Rottenkraftwagen KLV 53 Spur N (H23551)

November 2012

Was für ein süßer Floh! Den Rottenkraftwagen KLV 53 von Hobbytrain über meine Modellbahnanlage flitzen zu sehen macht Laune. Mal was anderes als die üblichen Zugsets; und dies war auch der Grund, daß ich mir im November 2012 dieses Baufahrzeug (analog Version) gegönnt habe:

Schwerkleinwagen Rottenkraftwagen KLV 53 Hobbytrain Spur N

Für Ausbesserungs- oder Wartungsarbeiten beschaffte sich die DB in den 60er Jahren die Reihe KLV 53. Dabei handelt es sich um ein kleines Diesel getriebenes Fahrzeug mit Kran. Was vielleicht nicht so bekannt ist: Von dieser Reihe gibt es inklusive diverser Varianten über 800 Dienstfahrzeuge. Somit ist dieser "Schwerkleinwagen" (eine ebenfalls gängige Bezeichnung) verbreiteter als manches große Lokmodell. Nur: Man sieht sie halt nicht so oft. Das dürfte mit der Grund sein, warum der Rottenkraftwagen KLV 53 nicht so bekannt ist.


Tags: Modellbahn Traumanlagen Flexgleise verlegen Bahnhof Stadthäuser Bilder Modellbahnanlage Wasserturm Lokomotiven Modellbahnanlagen Landschaft bauen Oberleitung Elektronik Modelleisenbahnanlagen Besandungsanlage Untersuchungsgrube Drehscheibe Unterbau Bekohlungsanlage Modellbausätze Modelleisenbahn Figuren Micro-Layouts Lichter Ladegut Güterwaggons Fotos Gleisschotter Spur N Modelleisenbahnen Digital Hochofen Hafen Gleispläne Modellbahnshop Anlagenbau Spur H0

Der KLV 53 im Modell (Spur N)

Zurück zur Modellbahn: Für N Bahner brachte Hobbytrain den Rottenkraftwagen KLV 53 erst vor kurzem auf den Markt (H23551). Die Optik ist, was Modelltreue und Detailgenauigkeit angeht, vom Feinsten. Ich werde langsam ein erklärter Hobbytrain Fan! Kran ist beweglich, die Bordwände der Ladefläche sogar aus Metall, was super filigran aussieht. Schwerkleinwagen? Klein, bin aber schwer beeindruckt!

Rottenkraftwagen KLV 53 Hobbytrain

Das Set ist 2-teilig, der Motor ist im hinteren Generator Wagen; die Garnitur kann daher auch nicht getrennt werden. Zurüstteile liegen der Packung bei. Dass es sich dabei um die vorderen Lichter handelt - ein leichter zu findender Hinweis in der Packung wäre hilfreich gewesen. So gab es erstmal 10 Minuten Rätselraten und genaues Studieren des Beipackzettels. Die Lampen sind dann auch nur Attrappen, dh. bei Fahrt leuchtet nichts. Tut der feinen Gesamt-Optik aber keinen Abbruch.
Obiges Photo zeigt nochmal den Rottenkraftwagen KLV 53 von Hobbytrain. Zurüstteile sind (noch) nicht montiert. Die braune Kiste auf der Ladefläche unter dem Kranhaken ist "gepimpt", dh. von mir. Der angehängte grüne Niederbord-Werkstattwagen ist ebenfalls nicht Bestandteil des Sets.


Fahreigenschaften: Alles ist relativ

Zu den Laufeigenschaften: Nun ja. Also seidenweich geht anders, aber fairerweise muß man sagen, dass hier es sich hier um ein kleines Modell handelt, was die Sache relativiert. Digital Schnittstelle ist vorhanden, allerdings habe ich hier nur die rein analoge Version getestet. Zugkraft ist sehr bescheiden, bereits mit einem angehängten 2-Achser Wagon tut sich das Gespann schwer beim Überfahren von Weichen. Beim "Aufschneiden" von Weichen drehen hier die Räder durch. Die Räder scheinen mir kleiner als sonst üblich, ist das die Erklärung? Andererseits sollen hier keine x Wagons gezogen werden, das 2er Set ist sich selbst ja (hübsch) genug. Der Motor kreischt recht vernehmlich.

Tip: Unmotorisierte Version!

Hobbytrain bietet den Rottenkraftwagen KLV 53 auch als unmotorisierte, aber rollfähige Version. Der hintere Wagen mit Motor fehlt dann. Da die Laufeigenschaften aufgrund der kleinen Abmessungen sowieso ihre Grenzen haben, ist es dennoch eine Empfehlung, denn der Preis ist günstig; er entspricht etwa einem großen Wagon. Ideal also, um Bahnbetriebswerk, Bahnhof oder sonstige Szenerie aufzuwerten!

Erhältlich bei Amazon

Fazit

Optik super, Fahreigenschaften mäßig. Aber alles ist relativ, denn das Set ist als motorisierte Variante teilweise schon für unter 80.- EUR zu haben, und das ist ein Argument. Selbst wenn der KLV 53 dann "nur" auf dem Abstellgleis steht - der sieht so attraktiv aus, dass es das Geld allemal wert ist. Die Fähigkeit zur Fortbewegung sollte man bei diesem Winzling vielleicht eher als netten zusätzlichen Gimmick ansehen.

Optik & Vorbildtreue:

Fahreigenschaften:

Bericht: November 2012

*****

***