Modellbahn Ringlokschuppen

Amazon Buchtipps*:   Anlagenbau  |  Gleispläne  |  Elektrik  |  Digital


Das Bahnbetriebswerk

Gleisplan & Konzept

Die Bekohlungsanlage

Am Ringlokschuppen

Der Bau

Drehscheibe & Strom

BW G´schichten

Das Video

Home

Der olle Arnold…

… ist an allem schuld! Ein Angebot bei ebay, da konnte ich nicht widerstehen. Ohne dieses schöne Ringlokschuppen Modell gäbe es dieses Bahnbetriebswerk gar nicht. In diesem Kapitel also: Der Arnold Ringlokschuppen Spur N in Text und Bild.

Dazu seine Konkurrenten im Vergleich. Denn zum Glück haben wir im 1:160 Maßstab eine erkleckliche Auswahl an Modellen. Wer also hat den Schönsten?

Ringlokschuppen Spur N Vergleich

Lokparade vor dem Arnold Ringlokschuppen. Die Lokstände sind im 7,5° Winkel angeordnet. Der Platzbedarf ist erheblich.

Drehscheibe davor ist >> diese elektrische Drehscheibe Fleischmann Spur N *


Lies hier:


Quicklinks zum Stöbern:
Modellbahn Traumanlagen Kopfbahnhof Modelleisenbahnanlage Bilder Modellbahnanlage Elektrik Modelleisenbahn Videos Oberleitung Modellbahnanlage bauen Hintergrundkulisse Modellbahnanlagen Lokomotiven Modelleisenbahnanlagen Hafen Häuser & Gebäude Spur N Modellbahn Planung Signale Spur N Eisenbahnplatte Bahnsteig Spur N Straßen, Ampeln & Verkehrszeichen Spur N Papierschiff falten Modellbau Beleuchtung Gleise einschottern Modelleisenbahn verkaufen Schiffe Spur N Mikroanlage Kleinanlage Fotos Ladegut selber bauen Eine Modellbahn wird niemals fertig - wirklich? Rangieranlage Hafen Gleispläne Hundeknochen Spur N Timesaver & Inglenook Spur H0 Gleisplan Kleinanlage Modelleisenbahnen Holzeisenbahn Anlagenbau digitale Steuerung Zweigleisige Hauptstrecke mit abzweigender Nebenstrecke Test Drehscheiben Spur N Bahnhöfe Spur N Landschaft & Gelände bauen Berge & Felsen Tunnel Bauen & Gestalten Kehrschleife See, Fluss, Bach, Gewässer Modellbahnbau Landschaft & Gelände gipsen Kleinstanlage Spur N Fertiggelände Brücke selber bauen Figuren Bahnübergang BR 642 BR 139 BR 110



Geschenkidee gesucht?










Test: Arnold Ringlokschuppen Spur N

Stand 2016

OK, ich gestehe: Der Arnold ist für mich der schönste Ringlokschuppen in Spur N. Auch wenn es in der Kür einige Abzüge gibt. Zum einen ist er als Neuware meines Wissens nicht mehr erhältlich. Die Traditionsmarke Arnold gibt es heute so nicht mehr, auch wenn der Markenname in Gestalt von Arnold / Hornby weiter lebt.

Wer also partout einen Arnold Ringlokschuppen haben will, der muss auf den üblichen Gebrauchtbörsen stöbern. Ich hatte Glück und konnte ein halbwegs funktionierendes Modell ohne größere Beschädigungen ergattern. Die Preise für einen Arnold Ringlokschuppen sind allerdings auf dem Gebrauchtmarkt teilweise ziemlich gepfeffert.

Zum Glück gib es aber eine Alternative: Nämlich >> diesen schönen Fleischmann Ringlokschuppen *, der ebenfalls einen 7,5 ° Gleisfächer hat.

Was ergab mein Test noch? Der mechanische Schließmechnismus ist nicht gerade das Gelbe vom Ei. Die Loks müssen schon mit einer ziemlichen Geschwindigkeit in den Unterstand "rein rasen", damit sich die Tore von selber zu ziehen. Von verbogenen Gestängen mal ganz zu schwiegen.

Schauen wir uns also die Sache aus der Nähe an:


Dach ab: Die Konstruktion

Nachfolgendes Foto zeigt das Innenleben des "Arnolds" mit Träger, Stützen und der Schließmechanik. Wer einen Ringlokschuppen selber bauen mag, wird sich auch an diesem Bau-Prinzip orientieren. Wie so ein Modellbau aussehen kann, zeigt übrigens folgende Seite: www.meine-n-welt.de

Drehscheibe Spur N

Die Tore des Arnold Ringlokschuppens werden durch die Loks "bedient"

Auch der Schließmechanismus für die Tore wird klar: Fährt eine Lok in den Lokschuppen ein, drückt sie am Ende einen Riegel nach vorne. Dieser ist mittels eines Metallgestänges mit den Türen verbunden. Die Tore werden dann zugezogen.

Auch gut zu sehen: Die einzelnen Gleise sind in einem Winkel von 7,5° angeordnet. Wer Schienen von Fleischmann piccolo nutzt, der muß das Schotterbett längs an den Seiten um den Bruchteil eines Millimeters abschleifen. Der Grund: Die Aussparung im Boden für die Gleise ist natürlich für Arnold Schienen ausgelegt. Diese haben bekanntlich kein Schotterimitat.

Nahaufnahme:

Drehscheibe Spur N

Schließmechanikk des Arnold Ringlokschuppens

Fährt die Lokomotive wieder raus, sorgt eine kleine Feder dafür, dass der Riegel zurück in Ausgangsposition geht. Die Tore öffnen sich, und bleiben dann auch offen. Wirkt etwas labbrig, und ist es auch irgendwie.


Aber sei's drum. Der Hobbyist genießt und schweigt. Denn die feine Ziegeloptik entschädigt mich für alles:

Ringlokschuppen Arnold Fassade

Die Arnold Ringlokschuppen Originalpackung umfasste fünf Lokstände. Diese 5er-Gruppen lassen sich gut aneinander bauen. So erhält man ein Roundhouse, dessen Anzahl an Unterständen dann ein Vielfaches von 5 ist. Mit etwas Basteln und Sägen ist natürlich auch Customizing möglich.

Ringlokschuppen Spur N im Vergleich

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Stand: November 2022. * = Empfehlungen in Partnerschaft mit Amazon (Werbelinks)

Tipp: Achte beim Kauf auf die Anordnung der einzelnen Lokstände. Die Winkel müssen zur Drehscheibe passen. Die Abgänge der hierzulande weit verbreiteten elektrischen Drehscheiben von Arnold oder Fleischmann haben einen Gleisfächer von 7,5°.

Fleischmann Spur N Ringlokschuppen, Fächer 7,5 °

Ringlokschuppen Faller Spur N, Anordnung 15 Grad

Ringlokschuppen Spur N Minitrix "Rottweil", Lokstände 15 Grad

Dreiständig, Gleisabgänge 7,5°. Passt bestens zur elektrischen Fleischmann Drehscheibe Spur N. Schön: Ein Lokstand hat auch hinten eine Tür. Alle Tore beweglich, werden durch ein- und ausfahrende Loks automatisch geschlossen und geöffnet.

>> Hier Großansicht & Preis checken *

>> Hier die passende Drehscheibe dazu *

Für Freunde der 15° Segmente die Wahl! Exquisit schöner zweiständiger Bausatz, bei dem die Tore von der Lokomotive über eine Prellbockmechanik geöffnet bzw. geschlossen werden. Für Loks bis 180 mm LüP.

>> Hier Großansicht & Preis checken *

 

Auch Minitrix hat einen Ringlokschuppen Modellbausatz im Programm, allerdings aus Hartkarton. Lokstände im 15 Grad Winkel angeordnet. Tore sind beweglich und vorbereitet zum Öffnen mittels Servo-Motoren. Servos sind im Lieferumfang nicht enthalten.

>> Hier Großansicht & Preis checken *

 

Ringlokschuppen Atlas

Ringlokschuppen Walthers

(t.b.a.)

(Foto folgt)

US-Hersteller, 3-ständiger Plastikbausatz

>> Hier Großansicht & Preis checken *

Ebenfalls US-Hersteller, 3-ständiger Modellbausatz

>> Hier Großansicht & Preis checken *

 

 







Buchtipps Bahnbetriebswerk:




Lokstände & Gleisfächer: Was empfiehlt sich für wen?

Grundsätzlich git: Je kleiner der Winkel, in dem die Lokstände angeordnet sind, desto höher der Platzbedarf des gesamten Bahnbetriebswerks. Dafür hat man dann vor den Toren des Ringlokschuppens mehr Platz, um seine Loks im Freien zu präsentieren. Das sieht schon spektakulär aus! Die in Deutschland verbreiteten elektrischen Drehscheibenmodelle haben einen 7,5 Grad Gleisfächer.

Die 15° Anordnung hat dagegen den Vorteil, dass die Einheit Drehscheibe + Ringlokschuppen kompakter ausfällt. Zudem kann die Zufahrt zum Ringlokschuppen auch ohne Drehscheibe erfolgen. Das übliche Standard Gleismaterial reicht. Denn das Basis-Raster bei Weichen und Kurven der hierzulande gängigsten Spur N Gleissysteme beträgt ebenfalls 15 Grad.

Die 7,5 Grad Stückelung der großen elektrischen Drehscheiben lässt sich natürlich auch als 15° Gleisfächer anlegen. Alle Gleisabgänge können variabel angeordnet werden. Hierfür werden die Gleisstutzen einfach an entsprechender Stelle "rein geclipst".

Hiervon abweichende Gleisfächer sind eher "exotische Maße". Man benötigt dann eine passende Drehscheibe oder muss sich mit entsprechenden Bogenradien behelfen, etwa Flexgleise.


Weitere Ringlokschuppen Fotos…

dieses Spur N Bahnbetriebswerk-Gleisplans! Den Start macht ein Blick in die Abteilung für Dieselloks:

Ringlokschuppen

Die V 200 ist übrigens auch von Arnold


Kurze Zeit später:

Ringlokschuppen Arnold

Zwei jüngere Schwestern der V 200 sind eingetroffen.


Ein paar Lokstände weiter sehen wir die dicken Dampfer:

Ringlokschuppen Spur N

Es ist übrigens eine alte Modellbahner Krankheit, dass im BW die Loks immer draußen vor dem Schuppen parken. Zum Glück bin auch ich von diesem Virus befallen. Wir wollen ja unsere Schätzchen auch sehen. Also gehen wir doch gleich noch näher ran:

Ringlokschuppen Arnold Spur N

Und jetzt noch die Totale: Dieselloks und Dampfloks schön vereint:

Ringlokschuppen Modelleisenbahn

Kann mich aber auch nicht satt sehen ;-)

Nochmal die schöne Fassade in Ziegel-Optik:

Ringlokschuppen Modellbahn

OK, OK, etwas Schmuddeloptik (=Altern) könnte nicht schaden. Aber kommt Zeit, kommt Ruß.


Auch interessant:

Die Großbekohlung