Bahnsteig Spur N

 

Prolog & Planung

Der Gleisplan Spur N

Bau als Eisenbahnplatte

Bilder: Im Hafen

Bilder: Am Bahnsteig

Bilder: In der Stadt

Straße & Ampel Spur N

Signale Spur N

Papierschiff basteln

Home

Bilder: Am Bahnsteig

Weitere Impressionen von diesem Spur N Gleisplan. Ein Nahverkehrszug mit einer BR 218 fährt ein:

Spur N Bahnsteig

Personenzug am Bahnsteig (Spur N)

Zum Bahnsteig: Dieser ist Eigenbau nach dem Motto: Schnell und simpel. Balsa Brett in 6 mm Stärke, als "Pflaster" obendrauf ein Photoshop Ausdruck draufgepappt, fertig.


Vorsicht bei der Abfahrt!

Die BR 218 mit Silberlingen steht. Gleich werden sich die Türen öffnen und die Passagiere zusteigen:

Bahnsteig Spur n

Bahnsteig Spur N selber bauen

Warum Eigenbau? Wer mit offenen Augen Bahnsteige beim Vorbild betrachtet, wird feststellen, dass gerade Bahnsteige bei der "großen" Bahn eher die Ausnahme sind. Auch dieser Bahnsteig im Modell sollte unbedingt der Rundung des Gleisbogens folgen. Zwar ist das Angebot für Bahnsteige Spur N groß, Hersteller wie Faller, Kibri, Vollmer, Pola oder Arnold haben viele Modellbausätze im Angebot, teilweise auch mit runder Bahnsteigkante. Aber mir wollte nichts so recht gefallen. Also war selber bauen angesagt, allerdings ohne gleich eine hochkomplizierte Raketenwissenschaft daraus zu machen.

Wesentliche Aufgabe: Die Rundung im Bahnsteig herausarbeiten. Also ein R3 Kurvengleis auf das Brett aufgelegt, mit Bleistift diesen Bogen angerissen, und ausgesägt. Die Bahnsteigpflaster Gestaltung erfolgte ähnlich wie bei den Straßen: Grafik erstellen in Photoshop, dann als DIN A 4 Ausdrucke ausgeschnitten und auf das Brettchen geklebt. Der Radius für die weiße Linie (= die Abstandslinie entlang der Bahnsteigkante) wurde entsprechend in die Software übernommen.


Doch, doch: Auf die Länge kommt es an!

Ein schwerer Güterzug hat Durchfahrt auf Gleis 2. Die Wartenden gegenüber sehen es mit Interesse:

Quicklinks zum Stöbern:
Modellbahn Traumanlagen Hintergrundkulisse Gleisplan Oberleitung Videos Lokomotiven Elektrik Modelleisenbahnanlagen Modellbahnanlage bauen Kopfbahnhof Bahnbetriebswerk Bekohlunganlage Unterbau Ringlokschuppen Drehscheibe Modelleisenbahn Figuren Diorama Modellbau Gleise einschottern Modelleisenbahn verkaufen Kleinanlage Fotos Mikroanlage Schiffe Spur N Ladegut selber bauen Anlagenbau digitale Steuerung Spur H0 Spur N Bahnhof Spur N Test Drehscheiben Spur N

Bahnsteig Spur N selber bauen

Dieses Foto gibt eine ganz gute Übersicht vom Bahnsteig. Er hat in Bezug zu den Gesamtabmessungen dieser Modelleisenbahnanlage mit seinen gut 80 cm eine stattliche Länge. Das kommt dem Gesamteindruck zugute. Auch längere Züge lassen die Szene nicht unstimmig wirken. Die Bahnsteiglampen sind ohne Funktion.


Download Druckvorlage Bahnsteig Spur N

Du willst diesen Bahnsteig haben? Oder gar diese Anlage so nachbauen? Hier der kostenlose Download zum Ausdrucken, Ausschneiden und Bekleben:
>> Download (PDF) Bahnsteig Spur N.

Modellbahn Bahnsteig

Die Bahnsteigkante ist im Detail nicht gestaltet. Warum auch, sie liegt ja auf der vom Betrachter abgewandten Seite. Hier gab es nur den üblichen grauen Basisanstrich. Die restlichen Bahnsteig-Accessoires wie Bänke, Schilder oder Fahrplan Tafeln sind aus der Bastelkiste.


Ratgeber Bahnsteig Spur N:
Welches Modell passt zu meiner Modellbahn?

  • Definiere, welche Epoche und welches Thema deine Modellbahnanlage abbilden soll
  • Früher waren einfache Schüttbahnsteige üblich. Bei Nebenbahnen auch heute noch gelegentlich zu finden
  • Heute sind Hochbahnsteige für bequemes Zusteigen die Regel
  • Bei Hauptstrecken erfolgt der Zugang per Bahnsteigunterführung
  • Bei Nebenstrecken erfolgt der Zutritt manchmal noch per Überschreiten der Gleise. Oft fehlt auch eine Überdachung.
  • Überlege ob du wirklich einen Bahnsteig kaufen musst. Ein Eigenbau ist auch für ungeübte Bastler relativ einfach
  • Selbst in Spur N ist die Bahnsteiglänge ein kritischer Punkt. Ein Standard Personenwagen in 1:160 ist 16,5 cm lang. Rechne selber, wieviel Platz du brauchst, wenn es halbbwegs realistisch sein soll.

Bevor der selbst gebaute Bahnsteig auf die Platte geklebt wurde, waren freilich ausgiebige Testfahrten angesagt. Insbesondere die Überhänge bei langen Personenwagons in der Kurve, oder das ausladende Seiten-Gestänge bei Dampfloks müssen bei solch höheren Bahnsteigen geprüft werden. Das folgende Foto zeigt, wie eng das Gleis an der Bahnsteigkante verläuft:

Bahnsteig Modellbahn

Was obiges Bild auch zeigt: Da die Turmmasten der Oberleitung auf beiden Seiten der Gleistrasse direkt auf die Grundplatte geklebt sind, waren hierfür Aussparungen im Bahnsteig nötig. Nahaufnahmen sind halt gnadenlos… Den Bau der Quertragwerke wie auch das Attrappen Konzept der Oberleitung habe ich übrigens hier beim "Gemogelten Kopfbahnhof" schon vor längerer Zeit näher beschrieben: >> Oberleitung Spur N

Aber zum Glück ist die Betrachterposition von vorne eine andere. Man sieht die Aussparungen für die Oberleitungsmasten nicht mehr:

Bahnsteig selber bauen

Ein Pendelzug ist soeben eingetroffen. Da auch viele Hafen-Beschäftigte mit der Bahn kommen, gibt es eine weitere Treppe direkt vom Bahnsteig hinab zum Hafengelände. Es ist ein Rest des Bahnsteigtreppen-Bausatzes von Kibri. Der andere Teil vom Bausatz dient als Treppe hinauf zum Empfangsgebäude.

Und weils so schön ist, gleich noch ein Epochen-Hopping:

Bahnsteig Modelleisenbahn

Ein Nahverkehrszug mit Silberlingen, bespannt mit einer BR 110.

Kurz darauf ist der Nahverkehrszug abgefahren und gibt die Sicht frei auf einen abgestellten Bauzug. Für einen Moment kehrt schläfrige Stille ein.

Modelleisenbahn Bahnsteig Spur N

Bahnsteig Info: Arten und Typen

  • Als Hausbahnsteig bezeichnet man die Fläche direkt vor dem Empfangsgebäude
  • Ein Außenbahnsteig hat nur eine Gleiskante. Meist liegt er gegenüber vom Empfangsgebäude
  • Mittelbahnsteige oder Inselbahnsteige liegen zwischen den Gleisen
  • Bei großen Kopfbahnhöfen erschließt ein vorgelagerter Querbahnsteig den Zugang zu den Gleisen
  • Früher waren extra Gepäckbahnsteige verbreitet. Sie unterschieden sich aufgrund ihrer Funktion (= Befahren mit Gepäckwagen) in der Bauform